Die Donau Versicherung verstärkt das Vertriebsteam in der zentralen Maklerbetreuung. Sabine Ransböck übernimmt die Funktion der Key-Account-Managerin und wird als Geschäftsführerin der Donau Brokerline agieren. Ransböck zeichnet damit für die zentrale Betreuung der Vertriebspartner der Donau verantwortlich. Schwerpunkte ihrer Aufgaben sind etwa der Bestandsausbau, die Analyse und der Ausbau der Marktposition speziell im Bereich der Gewerbe- und Industrieversicherung und den verwandten Sparten.

Jahrelang bei Uniqa beschäftigt
Ransböck studierte Versicherungsmathematik an der TU Wien und startete ihre berufliche Laufbahn im Uniqa-Konzern im Bereich Bankenvertrieb und Marketing. Später steuerte sie als Assistentin des Vorstandsvorsitzenden der Raiffeisen Versicherung strategische Projekte in Österreich und CEE und leitete als Managerin den Bankenvertrieb innerhalb der Uniqa-Gruppe. Zuletzt verantwortete Ransböck die Führungskräfte- und Funktionärsentwicklung am Raiffeisen Campus. (cf)