Thomas Zink ist seit 1. September neues Mitglied des Executive Committee von BNP Paribas Personal Investors Germany Austria. Die Unternehmenseinheit ist innerhalb der BNP-Paribas-Gruppe der Spezialist für digitale Banking-, Brokerage- und Investment-Services für private Kunden und Vermögensverwalter. Zink führt diese Einheit künftig als Co-CEO gemeinsam mit Sven Deglow.

Zuvor war Zink interimistisch Leiter und Finanzchef der übergeordneten Einheit BNP Paribas Personal Investors in Paris. In ihrer Rolle als Co-CEOs verantworten Zink und Deglow das Geschäft von Consorsbank, DAB BNP Paribas, Wealth Management Private Banking und Hello Bank Österreich, die in Deutschland und Österreich unter dem Dach von Personal Investors Germany Austria operieren. Zink und Deglow berichten an Thierry Laborde, Deputy COO der BNP-Paribas-Gruppe und Head of Domestic Markets, sowie lokal an Lutz Diederichs, den Deutschlandchef der französischen Großbank. (mb)