Themenorientierte Anlagestrategien gewinnen offenbar an Bedeutung. Das gilt nicht nur für Aktien, sondern auch für die Privatmärkte. So hat Credit Suisse Asset Management ein neues Team ins Leben gerufen, das sich mit themenorientierten Private-Market-Equity-Anlagen befasst. Das neue Team "Thematic Private Market Equity“ mit Standort in Zürich ist innerhalb des Segments Equity des Asset Management angesiedelt und Teil des Thematic-Equity-Teams.

Ralph Bloch wird per 1. März 2020 die Leitung des Teams übernehmen. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich und ist seit 1999 bei der Credit Suisse tätig. Er begann seine berufliche Laufbahn in Zürich in der Abteilung Equity Capital Markets (ECM) der Investmentbank. Später arbeitete er ebenfalls für ECM in London und New York, wo er an der Entwicklung von M&A-, Equity-Derivative-, Wandelanleihen- und anderen Equity-bezogenen Produkten beteiligt war. Im Jahr 2007 wechselte er zu Credit Suisse Solution Partners und wurde dort zum Regional Head of Switzerland ernannt. Er stieß 2017 als Head Solution Partners zu Premium Clients (von CS), woraufhin ihm die Leitung der Strategic Advisory Group übertragen wurde. (aa)