Der auf Renten-ETFs spezialisierte Indexfondsanbieter Tabula Investment Management hat Stefan Garcia zum Managing Director ernannt. Er soll laut Pressemitteilung dabei helfen, dass "das Unternehmen weiterwächst." Garcia wechselt von City Financial zu dem Indexanbieter. Weitere Karrierestationen umfassen den ETF-Manager Source, wo er als Co-Head Europe, the Middle East and Africa tätig war.

Er war zudem Mitgründer des Finanzdienstleisters, der 2017 von Inveso geschluckt wurde. Bei Tabula ist er wieder mit Michael John Lytle, der 2009 ebenfalls zum Gründerkreis von Source gehörte und Tabula 2018 aus der Taufe hob. "Tabula hat sich als einer der führenden Anbieter von Renten-ETFs etabliert", so Garcia. "Ich freue mich, mit Vorstandschef Michael John Lytle und dem außergewöhnlichen Team von Tabula zu arbeiten und zum Wachstum des Unternehmens beizutragen, vor allem im Bereich nachhaltiger Rentenprodukte."  (jb)