Der Asset Manager Bantleon baut sein Portfolio-Management-Team mit der Einstellung von Hans Jörg Niederreuther weiter aus. Er ist ausgewiesener Spezialist für optionsbasierte Wertsicherungskonzepte und Anlagestrategien mit Kapitaloptimierung nach Solvency II. Zu seinen beruflichen Stationen zählen unter anderem die Sparkasse Leverkusen und die AMB Generali Finanzanlagen Management GmbH. Seit 2012 entwickelte er als Mitinhaber der Rheinberg Associates AG in Zürich quantitative Anlagestrategien mit Fokus auf Risiko- und Eigenkapitaloptimierung.

"Hans Jörg Niederreuther ist eine große Bereicherung für unser Portfolio-Management-Team, weil er über sehr profundes Wissen im Bereich derivatebasierter Risiko-Transferlösungen für aktive Anlagestrategien verfügt", sagt Stephan Kuhnke, Leiter Anlagemanagement. "Zudem können wir von seiner Erfahrung bei der Entwicklung von Solvency II-effizienten Anlagestrategien profitieren. Viele institutionelle Investoren suchen angesichts des Kapitalmarktumfelds und der herausfordernden Perspektiven nach Anlagestrategien mit limitiertem Drawdown und reduzierter Eigenmittelunterlegung. Diesen Kunden werden wir künftig maßgeschneiderte Lösungen anbieten können." (mb)