Die Bank Gutmann stellt sich personell neu auf: Robert Karas übernimmt die Leitung des Chief Investment Office, das nun direkt bei CEO Frank Lippitt ressortiert, der Bereich Institutional Clients / Private Markets wird von Fritz Strasser im Vorstand gemanagt.

Karas startete seine Karriere als Asset Manager im Jahr 1990. Sein Weg führte ihn von Österreich nach Liechtenstein und die Schweiz, bevor er 2019 in seine Geburtsstadt Wien zurückkehrte, um Teil des Chief Investment Office der Bank Gutmann zu werden. Als Chief Investment Officer der Bank Gutmann ist Karas für Investmentstrategien, Asset Allocation und die Hausmeinung verantwortlich.

Frank W. Lippitt, Partner und Vorstandsvorsitzender der Bank Gutmann: "Als Privatbank ist unsere oberste Prämisse, stets nah am Kunden zu agieren. Diese Kundennähe wollen wir durch die Organisationsänderung noch besser erlebbar machen. Fritz Strasser wird seine langjährige Erfahrung nun geballt im institutionellen Geschäft einbringen und mit Robert Karas übernimmt ein Top Asset Manager und Finanzanalyst mit ausgeprägter Kommunikationsstärke die Position des Chief Investment Officer." (gp)