Die Unicredit Bank Austria hat Bernd Meister zum Leiter ihres Firmenkundengeschäfts ernannt. Zuletzt hat er als Landesdirektor für Firmenkunden in der Steiermark gearbeitet. Insgesamt blickt der gebürtige Leobner auf 30 Jahre Erfahrung im Privatkundenbereich der Bank in Wien zurück. Nach Stationen in den Bereichen Risiko, Treasury und im Auslandsgeschäft wechselte er nach Graz, wo er 15 Jahre Landesdirektors für das Firmenkundengeschäft in der Steiermark war.

Christian Strobel-Ludwig (im Bild rechts) übernimmt wiederum die Funktion des Landesdirektors für das Firmenkundengeschäft in der Steiermark und folgt damit Bernd Meister nach. Der Grazer ist seit rund 26 Jahren im Firmenkundenbereich des Geldinstituts beschäftigt. Er begann seine Karriere im Bereich Risikomanagement und konnte in Folge seine fachliche Expertise für Export- und Investitionsfinanzierung sowie Projektfinanzierungen ausweiten. Zuletzt war Strobel-Ludwig Firmenkundenbetreuer in der Steiermark. In dieser Funktion war er 15 Jahren mit der Betreuung namhafter Kunden der Region betraut. (cf)