Robert Kovar, Mitglied der Geschäftsführung von Amundi Austria, verlässt das Unternehmen nach mehr als dreieinhalb Jahren. Das teilte Kovar in einer E-Mail mit. Er werde sich mit Beginn Oktober beruflich neu orientieren.

Die Jahre in der Gesellschäft hätten zu den schönsten seiner Karriere gezählt. Er will seine Erfahrungen künftig als Berater einsetzen. Kovar absolviert gerade eine Ausbildung für Coaching, Changemanagement und Organisationsentwicklung, die er kommendes Jahr abschließen will. "Zukünftig möchte ich meine positiven Erfahrungen in Unternehmen einbringen und Menschen, Führungskräften in unterschiedlichen Funktionen, Aufgaben und Situationen zur Seite stehen", so Kovar. (eml)