AQR Capital Management hat Michael Wegener engagiert. Er arbeitet ab sofort in der Frankfurter Niederlassung der US-Gesellschaft. Wegener leitete zuvor den Bereich quantitative Produkte Aktien und Renten bei Deka Investments. AQR hatte erst im April 2019 einen eigenen Standort am Main eröffnet, der von Länderchef Axel Weiss geleitet wird. Die Gesellschaft mit Hauptsitz im US-Bundesstaat Connecticut will verstärkt Kunden aus Deutschland und Österreich gewinnen. Das auf systematische und quantitative Strategien spezialisierte Haus verwaltet weltweit ein Vermögen von 181 Milliarden Euro. Der 44-Jährige Wegener arbeitet bei AQR als Produktspezialist für die Global Stock Selection- und Fixed Income-Strategien. Er berichtet an Michele Aghassi und Scott Richardson. (ert)