René Brandstötter wird ab 1. Jänner 2021 Leiter des ungebundenen Vertriebs bei der Allianz Österreich. Das teilt die Gruppe in einer Aussendung mit. Brandstötter folgt damit Claudia Schlosser nach, die ab 1. Jänner 2021 die Geschäftsführung der zur Allianz-Gruppe gehörenden Top Versicherungs-Vermittler Service GmbH (TVVS) übernimmt.

Der 32-Jährige Brandstötter startete seine Karriere als Lehrling bei der Allianz und war danach zunächst im Back-Office der Makler-Abteilung tätig. Später entwickelte er sich zum Key Account Manager im Allianz Sondervertrieb, ehe er 2014 Abteilungsleiter wurde. Als Leiter des ungebundenen Vertriebs verantwortet er nun die Betreuung der direkt servicierten Makler, die Mehrfachagenten, den Allianz Sondervertrieb und die Industrie- und Großkundenmakler.

Claudia Schlosser (47) habe als bisherige Leiterin des ungebundenen Vertriebs die Weiterentwicklung von Services und Leistungen des Unternehmens für die Maklerschaft maßgeblich vorangetrieben. In ihrer neuen Funktion wechsle sie die Perspektive und werde das Allianz-Angebot auf Maklerseite evaluieren. (eml)