Allianz Global Investors (Allianz GI) verfügt über ein neues, globales Aktienteam, das für thematische Investments zuständig ist und das von Andreas Fruschki, Head of Thematic Equity, geleitet wird. Das Team besteht aus fünf Anlageexperten mit Sitz in Deutschland, Großbritannien, den USA und Hongkong. Fruschki berichtet an Steve Berexa, dem globalen Chefanlagestrategen für Aktien bei Allianz GI. Seit seinem Eintritt bei Allianz GI im Jahr 2005 war Fruschki als Research Analyst, Portfoliomanager und Director of Research Equity Europe tätig. Neuer Director of Research Equity Europe bei Allianz GI wird Ralf Stromeyer.

Die Aufstellung eines globalen Aktienteams für thematische Investments unterstreicht laut einer Presseaussendung des Unternehmens deren zunehmende Bedeutung. Derzeit verwaltet Allianz GI rund zehn Milliarden Euro an Kundengeldern in thematischen Aktienstrategien, die globale Trends wie beispielsweise Ressourcenknappheit im Bereich Wasser oder technologischer Fortschritt bei künstlicherer Intelligenz nutzen. (aa)