Nachdem bei Allianz Global Investors erst vor einigen Tagen ein neues globales Aktien-Team geschaffen wurde, dass für thematische Investments zuständig ist, stehen nun auch im Vertrieb nennenswerte Personalveränderungen an, die damit zusammenhängen. 

Sven Schäfer, der zuletzt als Head of Products Europe für den gesamten Lebenszyklus der europäischen Fondspalette verantwortlich war, widmet sich einem neuen Aufgabenbereich: Ab 1. November 2019 verantwortet er das Privatkundengeschäft von Allianz Global Investors (AllianzGI) in Deutschland, Österreich sowie Mittel- und Osteuropa. Er berichtet in dieser Funktion an Mathias Müller, Head of Retail & Wholesale Europe. In jüngster Zeit lag Schäfers Schwerpunkt auf der Konzeption und Auflage thematischer Investments

Deutschland, Österreich und Osteuropa statt DACH                                                            Hierbei handelt es sich um eine neu geschaffene Position, die seine Quasi- Vorgängerin Sandra Sonnleitner (Bild) zuvor als Head of DACH Wholesale & Retail ausfüllte. Aufgrund des starken Geschäfts in Osteuropa wurde der Verantwortungsbereich allerdings um eine Region erweitert.

Die ehemalige Vertriebsleiterin Sonnleitner soll zukünftig ein strategisches Projekt auf europäischer Ebene verantworten, zu dem auf Anfrage der Redaktion aber noch keine Details kommuniziert werden. (aem)