Ludovic Subran wird am 1. Oktober Chefvolkswirt der Allianz-Gruppe. Er folgt auf Michael Heise, der nach 17 Jahren bei dem Versicherungskonzern in den Ruhestand geht, wie das Münchner Unternehmen mitteilte.

Subran trat 2012 als Chefvolkswirt von Euler Hermes in die Allianz ein. Zuletzt war er stellvertretender Chefvolkswirt der Allianz-Gruppe. Zuvor hatte er für das französische Finanzministerium, die Vereinten Nationen und die Weltbank gearbeitet. Heise, einer der bekanntesten deutschen Ökonomen, kam 2002 zu dem Münchner Versicherungsriesen. Er ist Honorarprofessor an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und hat an der European Business School in Oestrich-Winkel unterrichtet. (bm)