Die LGT Bank in Österreich hat sich mit einem namhaften Experten verstärkt. Adam Lessing arbeitet seit Anfang April als neuer Head für Central und Eastern Europe und Mitglied des Management Boards bei dem Geldinstitut. "Die LGT Bank Österreich wird in den nächsten Jahren ihre Aktivitäten in Zentral- und Osteuropa weiter verstärken", erklärt die LGT Bank gegenüber FONDS professionell ONLINE.
 
Dazu hat sich die LGT Bank einen erfahrenen Finanzprofi ins Team geholt. Lessing bringt mehr als 30 Jahre internationale Geschäftserfahrung in leitenden Positionen im Asset Management und Investment Banking mit. Bis Dezember 2019 war er Country Head Austria and Eastern Europe bei Fidelity International. Weitere berufliche Stationen waren etwa Aviva Investors, Axa Investment Managers und Goldman Sachs AM.

Team kräftig aufgestockt
Bei der österreichischen LGT Bank ist die Neueinstellung von Lessing indes die dritte wichtige Personalie binnen weniger Wochen. Im Februar war Horst Mathae als Senior Client Relationship Manager von Franklin Templeton zu LGT gewechselt. Harald Sandner von Berenberg ist als Managing Director neu zum Team gestossen. (cf)