"Es gibt verschiedene Faktoren wie beispielsweise die zunehmende Enge des Arbeitsmarktes und die enorme Menge verfügbarer Daten, die die Art und Weise beeinflussen, wie HR-Profis und Führungskräfte der Talentakquise arbeiten", sagt Stefan Steger, Chairman bei Korn Ferry Schweiz & Österreich und fügt hinzu: "Um es auch in Zukunft zu schaffen, Top-Talente zu gewinnen, zu entwickeln und zu halten, ist es somit wichtig, die Agilität zu steigern und immer vorausschauender zu arbeiten".

In unserer Fotostrecke oben listet Korn Ferry acht Trends in der Talentakquise auf, die in Zukunft für Unternehmen von großer Bedeutung sein werden. (mb)