Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen

Geltungsbereich, Definitionen:

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden "AGB") gelten für den Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen des Bildungsanbieters FONDS professionell Multimedia GmbH Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof 1030 Wien (im Folgenden „Bildungsanbieter“). Abweichende Vereinbarungen bedürfen für ihre Gültigkeit der Schriftform.

Anmeldung:

  1. Der Bildungsanbieter behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Alle Angebote sind freibleibend. Der Vertrag kommt durch Annahme der Anmeldung durch den Bildungsanbieter zustande. Wenn eine Anmeldung nicht angenommen werden kann, wird der Kunde unverzüglich davon verständigt
  2. Bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Die Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt im Internet unter www.fondsprofessionell.at. Jede Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer umgehend (innerhalb der Geschäftszeiten) eine Anmeldebestätigung elektronisch zugesandt.

Stornierungen:

  1. Stornierungen können per Email oder postalisch übermittelt werden. Eine schriftliche Stornierung ist bis zum Tag des Anmeldeschlusses kostenfrei. Nach Anmeldeschluss oder bei Nichterscheinen muss aus organisatorischen Gründen die volle Teilnahmegebühr verrechnet werden. Eine Ersatzperson kann gerne genannt werden.

Rücktrittsrecht im Fernabsatz:

  1. Bei Buchung eines Kurses (telefonisch, per Fax, E-Mail oder online) steht für Kunden, die Verbraucher im Sinne des KSchG sind, ein gesetzliches Rücktrittsrecht innerhalb einer Frist von 14 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) zu, gerechnet ab dem Tag des Vertragsabschlusses, sofern der Kurs oder die Veranstaltung nicht vereinbarungsgemäß bereits innerhalb dieser 14 Werktage ab Vertragsabschluss beginnt. Der Rücktritt muss beim Bildungsanbieter schriftlich eingebracht werden.

Preise, Buchung und Bezahlung:

  1. Grundsätzlich gilt jener Teilnahmebeitrag als vereinbart, der bei der jeweiligen Veranstaltung auf www.fondsprofessionell.at angegeben ist. Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Nettopreise ohne die gesetzliche Umsatzsteuer.
  2. Buchung (Vertragsabschluss) – Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Teilnehmer aus, sobald er auf www.fondsprofessionell.at das Feld „Jetzt anmelden“ angeklickt hat. Erst mit Zuteilung und Übersendung der positiven Anmeldebestätigung durch den Bildungsanbieter kommt ein Vertrag zustande.
  3. Der Teilnahmebeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Die Teilnahmegebühr ist fällig nach Erhalt der Rechnung, spätestens jedoch am Tag vor der Veranstaltung. Die Bezahlung ist per Überweisung möglich. Der Gesamtpreis der Bestellung ist mit Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig.

Programmänderungen / Absagen:

  1. Aufgrund der langfristigen Planung von Veranstaltungen behält sich der Bildungsanbieter organisatorisch bedingte Programmänderungen, wie die Änderung von Terminen, Zeiten, Ort oder Vortragenden sowie Veranstaltungsabsagen vor. Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche des Bildungsanbieters sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen. Muss der FONDS professionell KONGRESS abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Teilnahmebeiträgen.

Copyright:

  1. Die im Zuge eines Seminars oder Lehrgangs von uns bereitgestellten Unterlagen sind und bleiben geistiges Eigentum des Bildungsanbieters und stehen ausschließlich jenen Personen zur persönlichen Verfügung, die an der Veranstaltung teilgenommen haben.
  2. An allen Texten, Grafiken, Fotos, Logos/Marken, Design, etc. (kurz "Inhalte") bestehen Rechte (Urheber-, Markenschutz-, und sonstige Immaterialgüterrechte). Die Verwendung ist daher nur im Rahmen der vertraglichen und/oder gesetzlichen Bestimmungen gestattet.
  3. Die weitere Verbreitung ist grundsätzlich untersagt und nur in Ausnahmefällen auf Anfrage und nach ausdrücklicher Genehmigung durch den Rechteinhaber erlaubt. Dies gilt auch für die Übernahme von Beiträgen nach §44 Abs 1 UrhG.

Haftung:

  1. Der Bildungsanbieter haftet nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, mit Ausnahme von Personenschäden. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden und reinen Vermögensschäden ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.
  2. An allen Texten, Grafiken, Fotos, Logos/Marken, Design, etc. (kurz "Inhalte") bestehen Rechte (Urheber-, Markenschutz-, und sonstige Immaterialgüterrechte). Die Verwendung ist daher nur im Rahmen der vertraglichen und/oder gesetzlichen Bestimmungen gestattet.
  3. Die weitere Verbreitung ist grundsätzlich untersagt und nur in Ausnahmefällen auf Anfrage und nach ausdrücklicher Genehmigung durch den Rechteinhaber erlaubt. Dies gilt auch für die Übernahme von Beiträgen nach §44 Abs 1 UrhG.

Änderung der AGB:

  1. Der Bildungsanbieter behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für die Teilnehmer nicht zumutbar. Die aktualisierten AGB werden jeweils auf unserer Website unter folgendem Link veröffentlicht: https://www.fondsprofessionell.at/index.php?id=1125.
  2. Erfolgt ein ausdrücklicher, schriftlicher Widerspruch, so gilt das Vertragsverhältnis mit Zugang des Widerspruchs als aus wichtigem Grund unmittelbar gekündigt.

Datenschutz:

  1. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes in der gültigen Fassung werden eingehalten.
  2. Die Daten der Teilnehmer werden entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO verarbeitet, um ihnen gegenüber die vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Auftrag. Die Verarbeitung der vom Teilnehmer zur Verfügung gestellten Daten ist zur Erfüllung des gegenständlichen Vertrages, insbesondere für die Anmeldung zu Veranstaltungen sowie die automatisierte Ausfertigung von Teilnahmebestätigungen notwendig.
  3. Verantwortlicher: Dr. Gabriele Pankl, FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof 1030 Wien

Fotos bei Veranstaltungen:

  1. Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos angefertigt werden und zum Zweck der Dokumentation der Veranstaltung in Print- und elektronischen Medien veröffentlicht werden können.

Beschwerdemöglichkeit:

  1. Der Bildungsanbieter hat bei „ibw – Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft“ das „Gütesiegel Weiterbildung Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten“ sowie „Gütesiegel Weiterbildung Versicherungsagenten“ beantragt.
  2. Entsprechend ist es möglich jederzeit Beschwerden über Ablauf, Inhalte bzw. eigene Wahrnehmungen sowohl an den Bildungsanbieter als auch das „ibw – Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft“ über die Email-Adresse info@ibw.at bzw. die Impressum-Kontaktdaten https://www.ibw-guetesiegel.at/impressum/ zu richten.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand:

  1. Gerichtsstand ist Wien.
  2. Es gilt österreichisches Recht.
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren