Mit Gold könnte auf dem diesjährigen Oktoberfest weniger Bier gekauft werden als in den Vorjahren, nachdem das Edelmetall 2018 um fast zehn Prozent eingebrochen ist und die Bierpreise gleichzeitig gestiegen sind. Eine Unze Gold reicht für 92,8 Liter Bier auf dem größten deutschen Volksfest, hat die Liechtensteiner Vermögensverwaltung Incrementum errechnet – das ist der niedrigste Wert seit 2009. Gold wird häufig mit den Kursen von Aktien und den Preisen anderer Rohstoffe wie Silber und Rohöl verglichen, aber die Relation zum Bier ist "ein Diagramm, das jeder liebt", sagt Ronald-Peter Stöferle, Managing Partner bei Incrementum.