Die Security-Experten von Kaspersky Lab haben die Struktur von Phishing-Attacken in Deutschland unter die Lupe genommen. Ergebnis: Es geht überwiegend um Cyber-Diebstahl von Geld: Im Vorjahr zielte rund jede zweite Phishing-Attacke auf die Kunden von Banken, Pay Pal & Co. sowie Online-Shops ab. Der Report von Kaspersky beruht auf anonymen Daten, die aus dem Kaspersky Security Network gewonnen werden. Die Kunden machen demzufolge hier freiwillig mit. Insgesamt wurden 155 Millionen Aufrufversuche von Phishing-Seiten durch Nutzer gezählt. Auffallend ist vor allem der rasante Anstieg des Financial Phishings. Fast 48 Prozent der Attacken sind finanzieller Art – das entspricht einem Plus von rund 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr. (mb)