In den ersten neun Monaten dieses Jahres sind über deutsche Crowdplattformen wie Exporo, Zinsland oder Bergfürst mehr als 100,2 Millionen Euro in Immobilienprojekte investiert worden, wie aus Daten hervorgeht, die der Informationsdient "Finanz-Szene.de" vorab vom Branchenportal crowdfunding.de zur Verfügung gestellt wurden. Das bedeutet im Vergleich zu 2016 ein Wachstum von 337 Prozent.