Ad

Alle FONDS-TOOLS kostenfrei nutzen!

Vom 19. bis 21. Juli zeigen wir Ihnen wie Sie auf FONDS professionell ONLINE interaktive Charts, den dynamischen Fondsvergleich, Portfolio & Watchlist und das individuelle Factsheet nutzen können. Jetzt zum Webinar anmelden!

19.01. | 2016

Schrift normalSchrift größerArtikel druckenArtikel senden

Fondsneuheiten 2015: Mischfonds sind Spitzenreiter

© Convisum; Dreamstime.com

Mischfonds wurden in Europa im vergangenen Jahr besonders häufig aufgelegt, meldet die Ratingagentur Morningstar. Garantie- und Wertsicherungsfonds sammelten im Schnitt den Löwenanteil an neuen Kundengeldern ein.

Produkt Nummer eins unter den Neuheiten vieler Fondsanbieter war 2015 der Mischfonds, meldet die Fondsratingagentur Morningstar. Auswertungen über die Geldflüsse in Fonds zeigen demnach, dass diese Produkte seit geraumer Zeit die höchsten Mittelzuflüsse von allen großen Gruppen erzielen. Per 30. November 2015 sammelten Mischfonds europaweit gut 143 Milliarden Euro netto ein. Zum Vergleich: Alternativen Fonds gingen im selben Zeitraum nur 71 Milliarden Euro zu, Aktien- und Rentenfonds sammelten noch weniger ein. "Dieser Trend spiegelt sich auch bei den Fonds-Neuauflagen", so Morningstar. 

Im abgelaufenen Jahr legten Fondsanbieter in Europa insgesamt 2.374 neue Fonds auf. Allein 890 neue Mischfonds kamen auf den Markt – ein Prozentanteil von stolzen 37,5 an allen Neuauflagen. Die neuen Mischfonds brachten per Ende Dezember 2015 ein Vermögen von 72,85 Milliarden Euro auf die Waage. Dies entspricht einem Durchschnitt von 86,42 Millionen Euro pro neuem Fonds.

Amundi mit den meisten Neuvorstellungen
Die französische Fondsgesellschaft Amundi legte im vergangenen Jahr mit 74 neuen Produkten die meisten neuen Fonds auf, zeigt die Morningstar-Auswertung. Am häufigsten vertreten waren Misch- und Kapitalschutzprodukte für die Märkte Frankreich und Italien. Auf Platz zwei folgt BNP Paribas mit 67 neuen Fonds, an dritter und vierter Stelle stehen die italienischen und spanischen Anbieter Eurizon und Bankinter. (fp)

Weitere News zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, wenn Sie ein Kommentar schreiben wollen.

Klicken Sie auf News Filter, um die Suche zu öffnen. Das Suchwort muss mindestens zwei Zeichen lang sein. News Filter

Vertrieb & Praxis