Die Candriam Investors Group startet eine strategische Partnerschaft mit Tristan Capital Partners. Der belgische Asset Manager hat zunächst 40 Prozent an dem europäischen Spezialisten für Private-Equity-Immobilien erworben, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Der Anteil könne später aber aufgestockt werden.

Durch die Partnerschaft mit Tristan erweitert Candriam nach eigenen Angaben sein Multi-Asset-Angebot um Immobilien, einer Assetklasse, für die sich immer mehr institutionelle Investoren interessieren. Candriam bietet darüber hinaus Investmentlösungen in den Bereichen Festzinspapiere, Aktien, alternative Anlagen, nachhaltige Investments (SRI) und Asset-Allokations-Strategien.

Die Investmentboutique Tristan verwaltet aktuell 9,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London hat 105 Mitarbeiter in acht Niederlassungen. Das Management bleibe Investmentboutique bleibt unverändert. Tristan solle weiterhin eigenständig investieren, dabei aber von der Finanzkraft, dem Vertriebsnetz und der Größe Candriams profitieren. (jb)