Swiss Life Select hat bei seinen österreichweit 300 Finanzberatern die aktuelle Stimmung der Kunden nach Ablauf der Nationalratswahl 2017 erhoben. 70 Prozent der befragten Berater sagen, dass sich die Kunden am meisten über das Pensionssystem sorgen. Gleich danach folgt mit 60 Prozent eine eher negative oder negative Einstellung zur politischen Entwicklung in Österreich.

Knapp die Hälfte der eigenen Kunden ist nach Einschätzung der Financial Planner außerdem zum Gesundheitssystem eher negativ eingestellt. Demgegenüber wird die wirtschaftliche Entwicklung mit über 52 Prozent als optimistisch bewertet.

Viele Wähler respektive Kunden sind laut der befragten Financial Planner verunsichert: Sie vermissen bei Politikern überzeugende Konzepte, die Probleme unserer Zeit zu lösen, heißt es in einer Aussendung. Vor allem die Themen Altersvorsorge und Steuerreform werden von den Kunden kritisch beobachtet.

Erfahren Sie in unserer Klickstrecke oben die Ergebnisse im Detail. (eml)