Bereits zum zwölften Mal wird auf der kommenden Frankfurter Buchmesse der Deutsche Wirtschaftsbuchpreis verliehen, der in diesem Jahr unter dem Motto "Wirtschaft verstehen" steht. Zur Auswahl stehen nur jene Bücher, die seit September 2017 erschienen sind. , Vor kurzem wurden die zehn Bücher vorgestellt, die es auf die Shortlist für diese Auszeichnung geschafft haben.  

Eine hochkarätige Jury aus Wirtschaftsvertretern und Ökonomen wählt nun aus dieser Shortlist das mit 10.000 Euro dotierte Siegerbuch, das am 12. Oktober bei einer feierlichen Gala im Rahmen der Frankfurter Buchmesse gekürt wird. Kriterien sind neue, innovative Blickwinkel bei der Themensetzung, Aktualität des Buches, eine fundierte Analyse, verständliche Sprache und die Fähigkeit, ökonomische Zusammenhänge und das Thema Wirtschaft überhaupt einem breiten Publikum nahezubringen, heißt es im "Handelsblatt".

Welche zehn Wirtschaftsbücher es auf die Shortlist für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2018 geschafft haben, finden Sie in unserer Fotostrecke oben. (mb)