Zum Jahreswechsel wird Klaus Kurz die Leitung der Zurich-Landesdirektion in Oberösterreich übernehmen. Er hat bislang die Landesdirektion in Salzburg geleitet und wird diese Funktion auch weiterhin ausüben. In Oberösterreich folgt er Klaus Riener nach, der als Leiter Partnervertriebe in die Direktion von Zurich wechselt.

Der 49-jährige Kurz arbeitet seit 1991 bei Zurich. Er begann seine Laufbahn als Sachbearbeiter im Fachdienst, war Referent in der Versicherungstechnik für Firmenkunden und wechselte 1998 in die Maklerbetreuung im Vertrieb. Danach hatte er verschiedene Führungspositionen in der Landesdirektion Salzburg inne. 2006 wurde er zum Landesdirektor für Salzburg mit Prokura ernannt. (cf)