Harald Londer ist seit Monatsbeginn neuer Leiter der Bankenkooperation der Vienna Insurance Group (VIG). In diesem neu geschaffenen Bereich wird er die strategische und operative Betreuung sowie die Weiterentwicklung der Bankenkooperationen innerhalb der gesamten Gruppe verantworten.

Londer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Graz und begann seine Berufslaufbahn 1988 in der Grazer Wechselseitigen Versicherung. Seine Expertise im Versicherungsvertrieb über Banken konnte sich Londer in mehreren Gesellschaften erarbeiten. Dazu zählen die Funktionen als Bereichsleiter des Bankenvertriebs für die Raiffeisen Versicherung innerhalb der Uniqa Gruppe, als Vorstandsmitglied der Hypo Versicherung innerhalb der Grawe Gruppe sowie als Leiter des internationalen Geschäfts bei der Ergo Austria International.

Neben zahlreichen Aufsichtsratsfunktionen in den Tochtergesellschaften der Ergo Austria in Kroatien, Rumänien, Ungarn und der Slowakei war er seit August 2014 auch Vorstandsvorsitzender der Ergo Pojistovna Tschechien. (cf)