Der Österreichischer Versicherungsmaklerring (ÖVM) hat den Linzer Versicherungsmakler Christian Grünsteidl als neuen oberösterreichischen Landesvorsitzenden in den Vorstand berufen. Darüber hinaus wird der Marchfelder Versicherungsmakler Erwin Weintraud neuer Landesvorsitzender des ÖVM in Niederösterreich.

Grünsteidl betreibt in der Linzer Innenstadt ein Versicherungsmaklerbüro, das auf Betriebs- und Privat- sowie Kfz-Versicherungen spezialisiert ist. Der diplomierte Versicherungs- und Schadenersatzrechtsexperte stieg 1998 als Uniqa-Außendienstmitarbeiter ins Versicherungsgeschäft ein und war danach bei Aon Jauch & Hübener Kundenbetreuer im Innendienst. 2002 hat er sich als Versicherungsmakler selbständig gemacht.

Weintraud (im Bild rechts) absolvierte sein Wirtschaftsstudium mit einer Diplomarbeit über das Berufsunfähigkeitsrisiko in Österreich und ist seit dem Jahr 2000 selbständiger Versicherungsberater mit Sitz in Gänserndorf. Er kam schon 1991 mit der Versicherungsbranche in Kontakt. Anfangs als Finanzierung seines Studiums gedacht, entwickelte sich rasch verstärktes Interesse an der Branche. Die ÖVM-Mitgliedschaft ist für ihn eine Selbstverständlichkeit. Die Qualität der Seminare sei eine große Hilfe in der Praxis, persönliches Highlight war für ihn eine ÖVM-Studienreise nach Ägypten, so der Versicherungsprofi. (cf)