Das Bankhaus Lampe hat einen neuen Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter ernannt: Klemens Breuer übernimmt das Amt zum 1. November von Stephan Schüller, der nach zwölf Jahren an der Spitze der Bank turnusgemäß aufhört. Der neue Mann übernimmt neben der Leitung der gesamten Bank auch die Verantwortung für das Asset Management, wie das Bielefelder Institut in einer Pressemitteilung schreibt.

Der 49-jährige Breuer verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bankenbereich. Zuletzt war er als Vorstandsmitglied der österreichischen Raiffeisen Bank International tätig und verantwortete dort die Ressorts Markets & Investment Banking, Retail Banking sowie Asset Management in 14 Ländern.

"Wir freuen uns, mit Clemens Breuer eine verlässliche und erfahrene Führungspersönlichkeit als Nachfolger von Stephan Schüller gefunden zu haben. Als Privatbank mit einem risikobewusst und langfristig ausgerichteten Geschäftsmodell schaffen wir mit diesem Stabwechsel an der Spitze ein zukunftsorientiertes Fundament für die strategische Weiterentwicklung der Bank", sagt Ernst F. Schröder, Beiratsvorsitzender des Bankhaus Lampe. (jb)