Der Immobilien-Arm der Credit Suisse hat einen neuen Geschäftsführer: Roger Baumann zeichnet neben Karl-Josef Schneiders zukünftig für die Frankfurter Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft verantwortlich. Baumann löst Frank Schäfer ab, der die Credit Suisse laut Angaben des Unternehmens auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Baumann ist seit Juli 2005 bei der Credit Suisse tätig und arbeitet seit 2006 im Real Estate des Credit Suisse Asset Management. Zuletzt hatte er die Funktionen als Chief Operating Officer (COO) und Head Sustainability im Real Estate des Credit Suisse Asset Management inne, die er zusätzlich zu der neuen Geschäftsführungsposition auch in Zukunft behalten wird.

2009 lancierte er außerdem den ersten nachhaltigen Immobilienfonds der Schweiz. Baumann ist für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie von weltweit rund 1 300 Immobilien des Real Estate des Credit Suisse Asset Management zuständig. Bereits in seiner Funktion als COO hat er eng mit der Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft zusammengearbeitet. (cf)