Hamilton Lane hat Martina Schliemann als Principal und Head of Business Development für die DACH-Region (Deutschland, Österreich und der Schweiz) eingestellt. "Wir freuen uns, Martina im Team begrüßen zu dürfen. Ihre Ernennung ist von großer Bedeutung für Hamilton Lane, da wir unsere Präsenz in der DACH-Region weiter ausbauen. Ihre langjährige Expertise  in dieser Region wird uns ein besseres Verständnis der lokalen Dynamiken, Herausforderungen und Chancen ermöglichen“, erklärt Jim Strang, Managing Director und Head of EMEA bei Hamilton Lane.

Zuletzt war Schlieman Country Manager für Deutschland und Österreich bei Muzinich & Co, Ltd. Davor war sie Managing Director und Co-Leiterin für den Bereich der Pensions- und Versicherungskunden der Deutsche Asset Management. Schliemann wird vom Standort Deutschland aus tätig sein. 

Die börsennotierte Hamilton Lane verwaltet Assets in Höhe von 471 Milliarden US-Dollar und ist laut eigenen Angaben ein führendes Unternehmen im Bereich der alternativen Vermögensverwaltung, das "innovative Private-Markets-Lösungen für anspruchsvolle Investoren auf der ganzen Welt" anbietet. Das Unternehmen ist seit 27 Jahren auf Private Markets spezialisiert und beschäftigt derzeit rund 340 Mitarbeiter, die ihre Büros in den USA, Europa, der Region Asien-Pazifik, Lateinamerika und dem Nahen Osten haben. (aa)