Der auf asiatische Infrastruktur-Investments spezialisierte Initiator Thomas Lloyd will weiter wachsen und hat deshalb gleich vier Mitarbeiter befördert. Bislang hatte das Quartett als Director gearbeitet, zukünftig stehen sie als Managing Director unter Vertrag:

Christel Ullrich ist neue Head of Client Services in Zürich und wird damit die Kundenbetreuung in der Zentrale in Zürich führen. Sie ist seit mehr als 15 Jahren bei Thomas Lloyd und leitet hier den Geschäftsbereich Client Services. Ullrich baute in der Vergangenheit Teams in Frankfurt, Wien und Zürich auf.

Oliver Rhein (im Bild rechts) wird künftig als Head of Marketing in München arbeiten. Seit 2005 hat Rhein Beiträge zu den Marketingaktivitäten der Gruppe geleistet. Seit 2011 leitet er den Geschäftsbereich Marketing und hat in München ein Marketingteam aufgebaut. Er soll nun die Marketing- und Markenstrategien zur Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen von Thomas Lloyd ausbauen und weiterentwickeln.

Andreas Schmitzer (Bild links) ist seit fünf Jahren bei Thomas Lloyd und leitete bislang das Produktmanagement. Als neuer Co-Head of Investments Solutions wird er von Zürich aus das Produktmanagement innehaben. Durch die Einführung des neuen Geschäftsbereichs Investment Solutions wurden die Abteilungen Produktmanagement und Produktstrukturierung zusammengeführt. Michael Sieg wird weiterhin die Produktstrukturierung leiten. "Bis ein neuer, für diesen Aufgabenbereich zuständiger Co-Head identifiziert wurde", heißt es dazu in einer E-Mail Ankündigung.

Miriam Plater (Bild rechts) wird schließlich als Head of Human Resources in London arbeiten. Plater kam Anfang dieses Jahres zu Thomas Lloyd nationale und internationale Erfahrung in den Bereichen Human Resources und Business Transformation mit. Sie wird unternehmensweit die HR-Strategie auf die Geschäftsstrategie ausrichten. (cf)