Wolfgang Fitsch vertritt ab Juli den Hamburger Vermögensschaden-Haftpflichtversicherer Allcura in Österreich. Die Assekuranz hatte im Mai dieses Jahres bekanntgegeben, den österreichischen Markt verstärkt bearbeiten zu wollen. Im Juli wird Allcura daher ein eigenes Büro in Wien eröffnen.

Mit Fitsch hat Allcura jedenfalls einen echten Branchenkenner ins Team geholt. Er arbeitet seit mehr als 30 Jahren in der Versicherungswirtschaft. Nach seinem Studium startete der Jurist 1985 bei der Wiener Allianz. Zehn Jahre später wechselte er zu Uniqa, wo er bis 2015 als Bereichsleiter das Industrie- und Individualgeschäft innehatte. Zuletzt arbeitete Fitsch im Vorstand der Vero Management. Dort zeichnete er für die Ressorts Vertrieb, Produktentwicklung, Organisation und IT verantwortlich. (cf)