Frank Hagenstein wird Anfang September Chief Investment Officer Capital Markets der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Zu seinen Aufgaben zählt dann etwa die Entwicklung von Anlagestrategien. Der 52-Jährige war bis Ende letzten Jahres Geschäftsführer der Deka Investment.

Hagenstein verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche. Zuletzt war er von Oktober 2012 bis Ende 2016 Anlagechef der Deka Investment. Insgesamt hat er mehr als zehn Jahre beim Fondsmanager der Sparkassen gearbeitet. Zuvor war er unter anderem für Union Investment, HSBC Trinkaus & Burkhardt in London und die Dresdner Bank tätig.

"In Frank Hagenstein haben wir einen sehr angesehenen Anlagestrategen mit langjähriger Erfahrung im Portfoliomanagement für die LBBW gewinnen können", kommentierte Christian Ricken, der im Vorstand der LBBW das Kapitalmarktgeschäft verantwortet, den Neuzugang. (cf)