Die Erste Bank Österreich erweitert ihren Vorstand mit Bernhard Spalt als neuem Risikochef. Bislang hatte Claudia Höller dieses Ressort inne, die weiterhin als CFO arbeiten wird und darüber hinaus das gruppenweite Projekt Datenqualität leiten wird. Höller ist seit 2015 im Vorstand der Erste Bank Österreich.

Spalt ist seit 1991 in der Erste Bank tätig und war bereits von 2006 bis 2012 Risikovorstand der Erste Group Bank. Danach arbeitete er in dieser Position für drei Jahre in der Erste Bank Hungary und seit 2015 in der Slovenska Sporitelna. Seit Beginn des Jahres 2017 ist er Risikovorstand der BCR in Rumänien. Zusätzlich zu seiner Funktion als CRO in der EBOe wird Spalt jetzt das strategische Risikomanagement auf Gruppenebene innehaben. (cf)