Columbia Threadneedle hat Lorenzo Garcia zum Leiter des Bereiches "Client Investment Solutions" in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Teil seines Aufgabenbereichs ist die Entwicklung von Anlagestrategien, wobei er und sein Team eng mit dem globalen Investment-Team zusammenarbeitet, wie die Fondsgesellschaft mitteilt.

Garcia wechselt von Blackrock, wo er die vergangenen zwölf Jahre war. Zuletzt verantwortete er als "Head of EMEA Institutional and Retail Portfolio Management, ETF and Index Investments" das Management eines Portfolios im Volumen von 370 Milliarden Britischer Pfund. (jb)