Tomas Packa ist per Anfang Oktober 2017 von Blackrocks ETF-Sparte iShares zur Deutschen Asset Management Österreich gewechselt. Bei der Deutschen-Bank-Tochter, bei der derzeit ein Teilverkauf im Raum steht, bekleidet Packa die Position eines "Passive Sales Specialist“ und betreut Investoren in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa.

Packa war von August 2013 bis September 2017 am Wiener Standort von Blackrock im iShares-Team unter der Leitung von Bahram Sadighian als Vice President und Produktspezialist für die Investorenbetreuung in Österreich und Osteuropa zuständig.

Bevor es Packa ins Passive Asset-Management-Geschäft und auf die Sell-Side verschlug, war er von Mai 2005 bis Juli 2013 Senior Fund of Funds Manager sowie „Head of Trading“ bei C-Quadrat in Wien. (aa)