Markus Kosche wird Anfang Mai Vertriebsleiter Privatkunden, Geschäftskunden und Freie Berufe der Unicredit Bank Austria. In dieser Funktion wird der gebürtige Kärntner direkt an Christian Noisternig, Bereichsvorstand Privatkunden, Geschäftskunden und Freie Berufe der Unicredit Bank Austria, berichten.

Kosche war zuletzt in leitenden Funktionen im Filialvertrieb bei der Bawag PSK tätig und stand dort seit März 2016 als Leiter Alternative Vertriebswege und als Head of Retail Strategy unter Vertrag.  Seine Karriere in der Finanzbranche startete er 2003 bei der GE Money Bank, bei der er von 2007 bis 2009 als Region Manager für 16 Filialen verantwortlich war. Im Zuge der Akquisition der GE Money Bank durch die Santander Consumer Bank avancierte er 2009 bei der GE Money Bank vom Regionalleiter zum Vertriebsleiter Österreich. (cf)