Alexandre Drabowicz ist neuer stellvertretender Leiter der "Equity Investment Platform" von Amundi. Das teilte der französische Asset Manager am Dienstag mit. Dieser Bereich umfasst europäische, japanische und globale Aktien sowie Volatilitätsstrategien und Wandelanleihen.

Alleiniger Chef der Aktienplattform ist nun Diego Franzin. Er leitete diesen Bereich zuvor gemeinsam mit Romain Boscher, der jüngst zu Fidelity International wechselte (FONDS professionell ONLINE berichtete). Franzin kommt von Pioneer Investments, wo er seit 2011 das Geschäft mit europäischen Aktien verantwortete. Im Zuge der Übernahme durch Amundi war er im Juli 2017 zu dem französischen Fondsanbieter gestoßen.

Drabowicz leitete seit 2014 das Team der Investmentspezialisten für Aktienprodukte bei Amundi. Davor arbeitete er unter anderem als Portfoliomanager für den Pariser Hedgefonds Systeia Capital Management, der zum Amundi-Konzern gehört. Seine Karriere hatte Drabowicz 1993 bei der Société Générale begonnen. (bm)