Die Vienna Insurance Group hat Liane Hirner zum neuen Vorstandsmitglied ernannt. Mit ihrem Eintritt in die VIG ist die studierte Betriebswirtin für den Bereich Finanz- und Rechnungswesen verantwortlich. Ab Juli 2018 wird sie dann die Funktion des Finanzvorstands von Martin Simhandl übernehmen. Simhandl wird mit Jahresmitte auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheiden. Das sechsköpfige Vorstandsteam der Vienna Insurance Group besteht damit jeweils zur Hälfte aus Frauen und Männern.



Hirner war seit 1993 und zuletzt als Partnerin für PwC tätig. Zu ihren Tätigkeitsbereichen für Versicherungen zählten bisher die Prüfung nach nationalen und internationalen Standards, IFRS-Beratung und Due Diligence Reviews.

Ihre langjährigen Erfahrungen hat sie unter anderem in Verbandsfunktionen des Austrian Financial Reporting and Auditing Committees (AFRAC), des österreichischen Versicherungsverbandes als Mitglied der Arbeitsgruppe IFRS, des Institutes österreichischer Wirtschaftsprüfer (IWP), der Insurance Working Party der Vereinigung europäischer Wirtschaftsprüfer in Brüssel und des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) erworben. (cf)