Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

FONDS professionell KONGRESS 2018

20. Jubiläum FONDS professionell KONGRESS

Rückblick auf den 7. Mai 1999: Der erste FONDS professionell KONGRESS im World Trade Center Vienna Airport wird eröffnet. 40 Aussteller und rund 400 Besucher – der Beginn einer Ära.

Mehr als 18 Jahre später laufen die Vorbereitungen für die 20. Auflage des mittlerweile wichtigsten Events der heimischen Finanzbranche auf Hochtouren. Am 7. und 8. März 2018 treffen im Congress Center Messe Reed Wien mehr als 100 namhafte Aussteller aus dem In- und Ausland – Fondsgesellschaften, Fondsplattformen, Versicherungen, Banken und Maklerpools – auf rund 2.500 Besucher täglich. Zwei Tage mit über 100 Fachvorträgen, Informationen aus erster Hand sowie Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten liefern neue Ideen und Möglichkeiten.

Die Vorträge bekannter Persönlichkeiten sorgen einmal mehr für die Highlights des Kongresses: Hören Sie beispielsweise Randi Zuckerberg, Ex-Marketingchefin von Facebook, Fußball-Legende Hans Krankl oder Julia Shaw, Rechtspsychologin und Wissenschaftlerin. ZIB-2-Star Dr. Armin Wolf wird Investmentprofis wie VIG-Chefin Elisabeth Stadler, Deutsche-AM-Fondsmanagerlegende Klaus Kaldemorgen, „Börsenprofessor“ Max Otte und Erste-Bank-Vorstand Thomas Schaufler auf den Zahn fühlen. Der traditionelle Höhepunkt am FONDS professionell KONGRESS – die Galanacht des ÖSTERREICHISCHEN FONDSPREISES – findet dem Anlass des Jubiläums entsprechend im großen Festsaal des Wiener Rathauses statt.

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung – sichern Sie sich also rechtzeitig Ihr Ticket!


Randi Zuckerberg:
Soziale Medien als Erfolgsfaktor

Randi Zuckerberg

In ihrem Vortrag wird Randi Zuckerberg verraten, wie man als Anlageberater die sozialen Medien optimal für den Geschäftserfolg nutzt.

„Ich glaube nicht, dass die Welt noch mehr gepostete Sonnenuntergänge braucht. Warum machen wir uns Druck, auf die Nachricht eines Fremden schnell zu antworten, aber lassen die Briefe unserer Verwandten versauern?“ Dieses Zitat ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, aus wessen Mund es stammt. Es handelt sich um Randi Zuckerberg, die große Schwester von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Sie leitete bis 2011 das Marketing des Social-Media-Giganten, ehe sie mit der Medienproduktionsfirma „R to Z Media“ (heute: Zuckerberg Media Inc.) ihr eigenes Unternehmen gründete. Die Harvard-Absolventin setzt sich dafür ein, die Anonymität im Internet aufzuheben, um besonders Kinder und Jugendliche vor Mobbing im Internet effektiv schützen zu können.

Termin: 7. März, Großer Saal, 09:00–10:00 Uhr


Wolf hakt wieder nach!

ZIB-2-Anchorman Armin Wolf
Armin Wolf
Elisabeth Stadler
Elisabeth Stadler
Klaus Kaldemorgen
Klaus Kaldemorgen
Max Otte
Max Otte
Thomas Schaufler
Thomas Schaufler

Was wäre der 20. FONDS professionell KONGRESS ohne die Podiumsdiskussion mit ZIB-2-Anchorman Dr. Armin Wolf?

Österreichs prominentester und vielfach ausgezeichneter Journalist lässt es sich selbstverständlich nicht nehmen, zum bereits vierten Mal Topexperten der Finanzbranche auf die Bühne zu bitten und mit diesen über aktuelle und künftige Entwicklungen an den Kapitalmärkten zu diskutieren. Lassen Sie es sich keinesfalls entgehen, wenn Wolf in bewährter Manier versucht, altgediente Vermögensverwalter, Anlagestrategen und Bankmanager – wie die VIG-Chefin Elisabeth Stadler, die Deutsche-AM-Fondsmanagerlegende Klaus Kaldemorgen, „Börsenprofessor“ Max Otte oder Thomas Schaufler, Vorstand Privatkundengeschäft bei der Erste Bank – aus der Reserve zu locken.

Termin: 8. März, Großer Saal, 09:00–10:00 Uhr


Topreferenten & hochkarätige Vorträge

Fußball-Legende Hans Krankl

Kicker-Legende Hans Krankl

Sein Name ist untrennbar mit dem österreichischen Fußball verbunden. Hans Krankl ist bereits zu Lebzeiten eine der größten rotweißroten Kicker-Legenden. Insgesamt erzielt der "Goleador" 34 Tore in 69 Länderspielen, gewann 1978 den "Goldenen Schuh" als bester Torschütze Europas und wurde Europapokalsieger mit dem FC Barcelona sowie spanischer Torschützenkönig. Derzeit arbeitet der fünfmalige österreichische Fußballer des Jahres als Tageszeitungskolumnist und Experte für den Pay-TV-Sender Sky.

Termin: 7. März, Großer Saal, 13:50–14:35 Uhr


Philipp H. Bohrn

Philipp H. Bohrn
Fachverband Finanzdienstleister der WKÖ

Mifid II und IDD im Schnellüberblick

Bis 3. Jänner beziehungsweise 23. Februar 2018 finden die europäischen Richtlinien Mifid II und IDD im österreichischen Recht Anwendung. Mag. Philipp H. Bohrn, Geschäfts- führer des Fachverbandes Finanzdienstleister der Bundessparte Information und Consulting in der Wirtschaftskammer, liefert einen Schnellüberblick über die wichtigsten Punkte der neuen Regelungen.

Vortrag: 8. März, Großer Saal, 11:50–12:20 Uhr

Prof. Bernd Ankenbrand

Prof. Bernd Ankenbrand
Gastredner der Standard Life

Der Kunde, das unbekannte Wesen?

Wie gut kennen Finanzberater ihre Kunden? Entdecken Sie, welche wertvernichtenden Wahrnehmungslücken bei der Altersvorsorge aktuell zwischen Finanzberatern und Kunden klaffen. Prof. Dr. Bernd Ankenbrand von der Hochschule Würzburg-Schweinfurt und Standard Life präsentieren exklusive Einblicke in die neue, richtungsweisende Studie "Value Perception Gaps der Altersvorsorge".

Vortrag: 7. März, Großer Saal, 15:00–15:30 Uhr

Dr. Stephan Schulmeister

Dr. Stephan Schulmeister
Gastredner von BNP Paribas

Der neue Weg zur Prosperität in Europa

Die Entwicklung seit der Finanzkrise hat gezeigt: Die Politik kann mit alten Rezepten Krisenerscheinungen nicht bewältigen – Arbeitslosigkeit, Armut, Schwächung des Sozialstaates bis hin zum Aufstieg nationalistischer Populisten sind die Folge. Wirtschaftsforscher Dr. Stephan Schulmeister erläutert die wesentlichen Komponenten des neuen "Navigationssystems".

Vortrag: 7. März, Großer Saal, 11:30–12:00 Uhr

Dr. Peter Filzmaier
Politikwissenschaftler Dr. Peter Filzmaier

Betreutes Wohnen in Österreich:
Der Politik-Erklärer

Dr. Peter Filzmaier als Gast von Öko Wohnbau

Er ist sowohl vor als auch nach einem Wahlkampf in Österreich fast omnipräsent auf den TV-Bildschirmen – egal ob er zu Meinungsumfragen oder zu Diskussionssendungen Stellung bezieht: Politikwissenschaftler Dr. Peter Filzmaier. Kein anderer erklärt die Hintergründe des politischen Geschehens hierzulande für die Zuseher so einleuchtend – stets gewürzt mit einer Prise Ironie – wie der Professor an der Donau-Universität Krems sowie an der Karl-Franzens-Universität Graz. Vor zehn Jahren gründete der 50-Jährige das Institut für Strategieanalysen, das unter anderem Meinungsumfragen, Mediaanalysen und Kommunikationskonzepte anbietet. Filzmaier hat als Politikanalytiker einen Vertrag mit dem ORF, seit 2015 ist er auch Gastkommentator in der „Kronen Zeitung“. Auf der Kongressbühne erläutert der passionierte Läufer gemeinsam mit Wolfgang Stabauer, geschäftsführender Gesellschafter von Öko Wohnbau, die Themen Betreutes Wohnen, Studenten-Wohnen und Generationshaus in Österreich aus politischer Sicht.

Termin: 7. März, Großer Saal, 16:40–17:10 Uhr


Curtis Evans

Curtis Evans
Fidelity International

Flexibilität ist alles – alles ist flexibel

„Lower for longer und Super Mario“ – ist Flexibilität bei der Veranlagung im Niedrigzinsumfeld tatsächlich alles? Curtis Evans, Head of Investment ­Directing Fixed Income bei Fidelity International, spricht über Chancen mit flexiblem Anleihenmanagement. Zudem erörtert er die Erwartungen im Hinblick auf den Kurs der EZB und erläutert die wichtigsten Risiken, mit denen die europäischen Anleihenmärkte 2018 konfrontiert sind.

Vortrag: 7. März, Saal 6, 11:50–12:20 Uhr

Michael Krautzberger

Michael Krautzberger
Blackrock

Anleihenportfolios überdenken

Traditionelle Anleihen bringen nur noch historisch niedrige Erträge. Ein tendenziell steigendes Zinsniveau setzt Anlageergebnisse unter Druck. Die einst als sicher geltenden Anlagen bergen heute reale Risiken. Anleihenportfolios aufzubauen, die noch sinnvolle Ertragsaussichten bieten, setzt somit andere Fähigkeiten voraus: mehr Können, mehr vernetztes Wissen und bessere Technologien, so Michael Krautzberger, Head of Euro Fixed Income bei Blackrock.

Vortrag: 7. März, Saal 6, 11:10–11:40 Uhr

Ariel Bezalel

Ariel Bezalel
Jupiter Asset Management

Rentenmärkte zwischen Niedrigzins & Risiko

Ein Fonds, der flexibel an den globalen Anleihenmärkten anlegen und die Balance zwischen makro- und titelspezifischen Risiken halten kann – welche Rolle spielt dabei die aktive Steuerung von Duration und Asset Allocation? Wie das für einen globalen Anleihenfonds durch die Kombination aus Top-down-Kriterien und Bottom-up-Prinzip möglich ist, erklärt Ariel Bezalel, Head of Strategy Fixed Income bei Jupiter Asset Management.

Vortrag: 7. März, Saal 1, 11:10–11:40 Uhr

Julia Shaw

Dr. Julia Shaw
Gastrednerin von AXA

Dr. Julia Shaw ist eine deutsch-kanadische Rechtspsychologin und Wissenschaftlerin. Kerngebiet ihrer Arbeit ist das menschliche Erinnerungsvermögen. Shaw erforscht insbesondere, wie sich Erinnerungen gezielt verändern lassen. Sie veröffentlichte 2015 eine Studie, in der sie 70 Prozent der Probanden davon überzeugt hatte, in der Vergangenheit ein Verbrechen begangen zu haben und sich nun an dieses zu erinnern. Hören Sie Julia Shaw als Gast von Axa IM zum Thema: „Digital Identity. Warum wir unsere Identität ständig neu erfinden“.

Termin: 7. März, Großer Saal, 10:50–11:20 Uhr

Dr. Ulrich Kaffarnik

Dr. Ulrich Kaffarnik
DJE Kapital AG

Opportunistisch handeln

Anleihen erbringen so gut wie keine Renditen, Immobilien sind inzwischen teuer. Und wenn die US-Notenbank die Zinsen weiter erhöht und die EZB folgen sollte, dürfte es auch mit der Hausse an den Börsen schwierig werden. Welche Möglichkeiten bleiben den Investoren für den langfristigen und möglichst stabilen Vermögensaufbau? Diese Frage beantwortet DJE-Vorstand Dr. Ulrich Kaffarnik.

Vortrag: 7. März, Saal 6, 10:30–11:00 Uhr

Wolfgang Schrage

Wolfgang Schrage
LBBW AM

Trends & Perspektiven am Rohstoffmarkt

Am Startpunkt zur Elektromobilität etablieren sich neue Trends. Rohstoffinvestoren treffen ein attraktives Zeitfenster, wenn sie sich jetzt über aktuelle Perspektiven informieren. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auf der Kongressbühne in Mannheim von Wolfgang Schrage, Investmentspezialist bei LBBW Asset Management.

Vortrag: 7. März, Saal 6, 15:00–15:30 Uhr

Joachim Nareike

Joachim Nareike
Schroders

Nachhaltig, zukunftsorientiert, vielseitig

Nachhaltiges Verhalten wird maßgebend für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit zahlreicher Unternehmen sein. Nur anpassungsfähige und nachhaltige Geschäftsmodelle werden von den Veränderun- gen profitieren. Joachim Nareike über den Nachhaltigkeitsgedanke bei Schroders umgesetzt wird und wie Anleger profitieren können.

Vortrag: 7. März, Großer Saal, 15:40–16:10 Uhr

Talib Sheikh und Jakob Tanzmeister
Talib Sheikh und Jakob Tanzmeister, J.P. Morgan Asset Management

Talib Sheikh und Jakob Tanzmeister, J.P. Morgan Asset Management

In Ideen investieren: Mehr als Multi-Asset

Anlegen im Spannungsfeld von Notenbanken, Wachstum und Politik – welchen Mehrwert bringen Multi-Asset-Produkte? Diese Frage beantworten die beiden Income- und Macro-Experten von J.P. Morgan Asset Management, Talib Sheikh und Jakob Tanzmeister. Die erwarteten allmählichen Zinsschritte und das positive Umfeld für das Wirtschaftswachstum dürften die globalen Aktien­märkte weiterhin stützen. Während das Weltwirtschaftswachstum in den diversen Regionen wieder Fahrt aufnimmt, bauen die Portfoliomanager ihr Engagement in Aktien weiter aus. „Wir glauben, dass ertragsorientierte Anlagen für Anleger nach wie vor ein zentrales Thema darstellen. Selbst in einem Umfeld steigender Zinsen gehen wir nicht davon aus, dass die Zinsen auch nur annähernd die Niveaus erreichen werden, die Anleger in der Vergangenheit gewohnt waren“, meint Sheikh. Zudem haben sich Erträge zu einem zunehmend wichtigen Bestandteil der Gesamtrendite entwickelt. Daher werden Anleger auch weiterhin Zugang zu diversifizierten Ertragsquellen benötigen, sind die Experten von J.P. Morgan Asset Management überzeugt.

Vortrag: 7. März, Saal 1, 10:30–11:00 Uhr

Leo Willert

Leo Willert
ARTS Asset Management

Flexibilität: Dogma oder Fluch?

Sollten die Zinsen steigen, wird sich das negativ auf die Kurse bestehender Anleihen auswirken. Flexibilität durch eine aktive Sektor-Rotations-Strategie wird daher auch im Anleihenbereich immer wichtiger. Eine Anlagestra- tegie, die über Regionen und Branchen hinweg Chancen in einzelnen Märkten nutzt, aber bei Rückschlägen auch schnell und konsequent wieder aussteigt.

Vortrag: 7. März, Saal 4, 10:30–11:00 Uhr

Uwe Röhrig

Uwe Röhrig
UBS Asset Management

Investieren in eine bessere Zukunft

Unter Anlegern entwickelt sich Nachhaltigkeit zu einem dauerhaften Trend. Viele möchten, dass ihre Portfolios ihre persönlichen Wertvorstellungen spiegeln oder sogar positiven Einfluss auf Gesellschaft und Umwelt ausüben. Unternehmen und Anleger erkennen auch vermehrt, dass die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten auch finanziell Sinn macht.

Vortrag: 7. März, Saal 5, 15:00–15:30 Uhr

Francis Ellison

Francis Ellison
Columbia Threadneedle

Europäische Aktien: Rückkehr zur Qualität!

Trumps Politik sorgt für Unsicherheit, kann zu Reflation und zu weiteren Zinserhöhungen in den USA führen. Die EZB führt ihr QE-Programm dagegen schrittweise zurück. In einem solchen Umfeld bieten hochwertige Growth-Aktien oftmals die nachhaltigsten Chancen auf Wertzuwachs. Entscheidend ist allerdings, wo man nach derartigen Aktien Ausschau hält.

Vortrag: 7. März, Saal 3, 11:50–12:20 Uhr

Markus Koch und Henning Gebhardt
Henning Gebhardt, Berenberg und Börsenexpert Markus Koch, ntv

Henning Gebhardt und Matthias Born, Berenberg, im Gespräch mit Markus Koch, n-tv

Aktives Management? Die Köpfe entscheiden!

Wie aktives Management sehr erfolgreich sein kann – und warum gerade jetzt das Timing ideal ist. Die preisgekrönten Starmanager Henning Gebhardt und Matthias Born sind die Köpfe hinter der neuen Wachstumsoffensive von Berenberg mit Fokus auf aktiv gemanagte europäische Aktienfonds. Im Gespräch mit Wall-Street-Reporter Markus Koch stellen sie sich der Glaubensfrage aktiv versus passiv, diskutieren ihre Erwartungen für 2018 und erläutern die wesentlichsten Kriterien einer erfolgreichen Aktienauswahl.

Vortrag: 8. März, Großer Saal, 11:10–11:40 Uhr


Offiziell bestätigte Weiterbildung

Weiterbildung

Der Österreichische Verband Financial Planners wird wieder jene Vorträge auswählen, die besonderen Weiterbildungscharakter haben. CERTIFIED FINANCIAL PLANNER™ und Diplom.Finanzberater haben die Möglichkeit, sich diese Vorträge vom Verband akkreditieren zu lassen. Diese Vorträge werden auch vom Fachverband der Finanzdienstleister/WKO für die Weiterbildung ihrer Mitglieder anerkannt.

Alle anderen Kongressteilnehmer erhalten für den Besuch dieser Vorträge eine von der VAIÖ (Vereinigung ausländischer Investmentgesellschaften in Österreich), vom Österreichischen Verband Financial Planners und von FONDS professionell bestätigte Besuchsurkunde.

Nähere Details dazu sowie zu den Modulen und den Modalitäten der Anrechnung finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.


Bianca Schwarzjirg
Moderiert den Galaabend 2018: TV-Moderatorin Bianca Schwarzjirg

Galanacht des ÖSTERREICHISCHEN FONDSPREISES

Galanacht des ÖSTERREICHISCHEN FONDSPREISES

Der traditionelle Höhepunkt am FONDS professionell KONGRESS – die Galanacht des ÖSTERREICHISCHEN FONDSPREISES – findet diesmal im Festsaal des Wiener Rathauses statt. Wir feiern unser 20-jähriges Firmenjubiläum mit einem temporeichen Programm aus fesselnden Acts, spritziger Comedy und mitreißender Musik, abgerundet durch ein exquisites Viergangmenü. Nach der Preisverleihung und der Dinner-Show ist Party angesagt.


Jetzt anmelden!

Unter all jenen Besuchern, die sich online bis zum 18. Dezember 2017 anmelden, werden 30 Eintrittskarten (ohne Galaabend) verlost.

Zur Anmeldung
 Schliessen